Meine Bücher

  • Gesundheit zum Selbermachen
  • Verborgene Krankmacher
  • Gesundes Haus - gesunder Mensch
  • Wenn die Ärzte nicht weiter wissen
  • Paris zu Fuß in drei Tagen
  • Das Leben beginnt mit einer Befruchtung

Die Baumberger Matratze

Diese Baumberger Matratze aus Sri-Lanka besteht exklusiv aus einem oberirdischen Naturstoff, und ist von der selben Herkunft wie das oberirdische Naturprodukt Mensch selbst.
Dieser oberirdisch gewonnene Matratzenstoff produziert keine unsichtbare Störung am Bett, übernimmt auch keine fremde Störung, und sendet auch keine Störung weiter.

Zwei Erklärungen dazu:
– 1. Metalle wie Spiralfedern und Bettrahmen sind Antennen für Elektrosmog, und ändern zudem den Lebenswichtigen Erdmagnetismus am Schlafplatz.
– 2- Kunststoffe und Synthetics, wie Schaumstoffe oder Kunstlatex, die aus unterirdischen Stoffen wie Erdöl gewonnen wurden, sind inkompatible zum oberirdischen Naturprodukt Mensch. Sie übernehmen dazu unsichtbaren Störungen, die eindeutig am Liegetest und Hautwiderstandsmessungen nachweisbar sind.

Die Zunahme an Krebs um ca. 70% innerhalb 40 Jahren, ist eindeutig auf die Zunahme von Kunststoffe und Metalle im Wohnumfeld zurückzuführen, insbesondere am Schlafplatz.
Der Mensch verbringt 1/3-tel seines Lebens waagerecht auf nur 2 Quadratmeter, und wird nachts von den kosmischen Aktivitäten besonders getroffen. Hinzukommt, dass die Mondaktivitäten nachts die natürliche Radioaktivität bis um das 7-fache erhöhen, auch die der künstlichen Störungen aus den Kunststoffe und Metalle im und ums Haus.
Ergebnis: Der Mensch kann nicht einschlafen und wird besonders während Vollmond zwischen 2 und 5 Uhr wieder wach. Diese Reaktion ist immer eine natürliche Warnung des Körpers um mitzuteilen, dass langfristig eine Krankheit an diesem Platz droht.

Der Schlafplatz muss deshalb immer störungsfrei sein, ähnlich wie der von Buschvölker und Tiere in der freien Wildbahn, die sich den Platz instinktiv aussucht. Sie sind gesund und leben ohne Ärzte und Medikamente.
Gesundheit beginnt an einem ungestörten Schlafplatz, und in unserer Kultur, mit einer natürlichen Matratze, und einen Holzlattenrost. Das Bett steht auf Füße und ist unten absolut frei von Gegenständen. So entsteht eine permanente untere Belüftung. Damit wird vermieden, dass Milbe und andern Ungeziefers sich im Bett einnistet, und irgendwann auch zu gesundheitlicher Gefahren werden können. Kork oder Holzboden ist auch deshalb im Schlafzimmer zu empfehlen.

Krankheiten, inkl. Krebs bekommt man im Bett, ob durch einen gestörten Erdmagnetismus, oder künstliche Einflüsse, wie die aus Kunststoff- und Metallstörungen.
Das Bett entscheidet außerdem über die Qualität der Träume, wodurch sich die kreativen Ideen, Intuitionen und Zufälle tagsüber ergeben. Der gesunde Mensch ist ein unbeschwerter Positivdenker.
Das Bett ist der wichtigste Platz im Leben. In einem ungestörten Bett gibt es keine unfruchtbare Frau. Aus diesem Platz werden gesunde und robuste Kinder geboren.

Ihr
Guy Laforge

Hinterlassen Sie einen Kommentar